Montag, 31. Oktober 2011

Twinkle twinkle

Neulich hatte ich einen Hasen im Gepäck, der seit Ostern bei mir wohnt und ein neues Zuhause sucht, bevor ihm der Weihnachtsmann einen Vogel zeigt :) Leider hat er Knöpfe und konnte deshalb nicht adoptiert werden, als sich eine Mama spontan für ihn begeisterte, ihr Sohn ist noch viel zu klein für Tiere mit Knöpfen. Aber die Mama hat nicht lange gefackelt und sich in meine Hedwig verguckt, eine Eule also bitte für's Kind, kindersicher ohne Knöpfe. Und dann schrieb sie noch, ihr Kind gucke immer Twinkle twinkle auf You Tube. Na gut, so hab ich die Vorgabe umgesetzt:



Schlaf gut, Kleiner!

PS: Bevor Schnabel und Flügel dran waren, meinte meine Große: Das sieht ja aus wie ein hypnotisierter Igel!!

Kommentare:

Asol hat gesagt…

Eine kurze Meldung von dem neuen Zuhause: die kleine Eule geht's gut. Sie wurde ganz warm mit einem Kuss und laute Rufe begrüsst. Der lieblings Esel war aber ganz eifersüchtig, nach kurzem hier und da haben aber alle ihre Platz im Bett gefunden. Vielen Dank!

magacuki hat gesagt…

Aber gerne doch, schlaf schön, Kleiner, ich hoffe, du bist wieder gesund und der Papa auch.