Montag, 23. Mai 2016

Erdmännchen




Der beste Freund meines Sohnes hat Geburtstag und wünscht sich: einen Kaufhof-Gutschein ... Nun gut, des Menschen Wille ist sein Himmelreich und das Kind hat einen Plan, aber ein Kaufhofgutschein, nee, das lässt sich absolut nicht mit meinem Ego vereinbaren ... Ich kann das Kind gut leiden (beide, Sohn und Freund) und frage bei der Kindesmutter an, was das Kind denn sonst so mag. Ursprünglich hatte ich an das Kaktuskissen gedacht, aber es gibt keins mehr bei Stoff und Stil. Jetzt suche ich also eine witzige Verpackung für diesen Gutschein. Die Mutter meint, ihr Sohn sei Erdmännchenfan. Cool, das ist es! Erst will ich ein Erdmännchen nähen, ich weiß, ich hab ein Schnittmuster dafür, aber irgendwie hab ich keine Lust auf die Fummelei. MEL findet im Netz eine Häkelanleitung, die wird noch am selben Abend geliefert, danke Babsie! und wild entschlossen lege ich los. Aber so schnell gehts dann doch nicht, wir müssen mit dem Geschenk erstmal improvisieren, denn mein Erdmännchen wird nicht fertig.


Als es endlich fertig ist, will es der Sohn nicht mehr hergeben :) Heute nun ist es in seinem neuen Zuhause eingezogen, ich hoffe, Kind und Erdmännchen mögen sich. Es hat übrigens einen Snack dabei, eine haarige Raupe aus grünem Fusselgarn.


zwei Grünfutterverwerter

Kommentare:

... Babsie hat gesagt…

Sooooo Zucker ♥ ♥ mit einem soooo putzigen Gesichtchen. Ich bin mir sicher, dass der kleine Erdmann gefallen hat und heiß und innig geliebt wird

magacuki hat gesagt…

Mit deiner super Anleitung musste der ja süß werden! Danke nochmal!